Comedy Central und GREY: Wartehalle wird zur interaktiven Bühne

by Nora on 4. April 2012

Das Comedy ein Teil unseres alltäglichen Lebens sein kann, zeigten uns GREY und Comedy Central in Zusammenarbeit mit WallDecaux eindrucksvoll am 8. März in Berlin. Sie integrierten in der Tram-Wartehalle “Hackescher Markt” drei große Monitore und brachten damit nicht nur Passanten zum Lachen…

(Bild anklicken und direkt auf den Case-Film via www.grey.de gelangen)

Comedy is everywhere

Tatort Berlin. Unzählige Menschen fahren täglich mit Bus & Bahn und das natürlich auch in Deutschlands Hauptstadt. Um ihnen die Wartezeit angenehmer zu gestalten, wurde die Haltestelle “Hackescher Markt” zur Comedy-Bühne umfunktioniert. Die extra dafür angebrachten großen Monitore sorgten mit verschiedenen Gedankenblasen für immer neue Situationskomik zwischen den wartenden Fahrgästen.

Facebook-Fans fungierten als Drehbuchautoren…

Aber nicht nur die Fahrgäste wurden zum Lachen gebracht, sondern auch die Facebook-Fans von Comedy Central. Sie konnten die immer wechselnden Inhalte der Gedankenblasen auf Facebook vorschlagen. Vor Ort wurde die Aktion von einem Moderator gesteuert und die besten Ideen schafften es per Livestream auf die Monitore der Wartehalle. Die Passanten und Fahrgäste wurden so oft auch unbemerkt zu Akteuren in lustigen und skurrilen Situationen. Über die Sprechblasen standen sie auf einmal in einer Beziehung zueinander und wurden Teil eines Sketches.

Egal wie dramatisch und aufregend, jede Szene bekam am Ende dann doch noch ihr “Happy End”  Das lag natürlich auch daran, dass mit dieser besonderen Aktion Aufmerksamkeit auf die neue Serie “Happy Endings” gelenkt werden sollte. Diese läuft seit dem 18. März auf dem Fernsehsender Comedy Central. Ob freiwillig oder unfreiwillig, an diese lustigen Warteminuten werden sich alle Fahrgäste gern und vor allem noch lange erinnern. :)

Stimmen zur Aktion…

“Von der Idee bis hin zur Umsetzung war das ein tolles Projekt mit einem großen Spaßfaktor für alle. „Comedy is everywhere” ist durch die Kombination verschiedenster Medienkanäle – Out of Home, Digital und Social Media – auf den Punkt umgesetzt”, freut sich Christian Hupertz, CEO von GREY in Düsseldorf, über die Guerilla-Aktion.

Der Außenwerber WallDecaux unterstützte Comedy Central und GREY als Kreativpartner bei der  Sonderumsetzung im Stadtbild. Andreas Prasse, Vorstand Marketing & Vertrieb der Wall AG dazu: “Wir verstehen uns als innovativer Wegbereiter im Bereich Out-of-Home. Gemeinsam mit Werbe- und Kreativagenturen arbeiten wir an immer neuen Ideen für Umsetzungen, die durch ihr Innovationspotenzial echte Kampagnen-Highlights darstellen. Die Comedy Central-Kampagne überzeugt durch die intelligente Einbeziehung von Usern aus dem Social Web und die Schnelligkeit der Übertragung von Inhalten aus dem Netz in die Wartehalle.”

Den Case-Film findet Ihr auf der Webseite www.grey.de. Und jetzt viel Spaß ;)

Credits
Comedy Central: Broadcaster
GREY Düsseldorf: Konzept und Kreation
WallDecaux: Außenwerbung, Technik-Support, Projektkoordination und Steuerung der Dienstleister
The Product: Programmierung der iPad-Interface und PC-Schnittstelle
Tabaksmann Consulting: Programmierung der Facebook-App für Livestream
Code One: Technik für Internetverbindung und Livestream

0 comments

Trackbacks

  1. [...] die Shortlist nominiert wurde, nämlich Outdoor und Media. Nominiert wurden wir für die Aktion Comedy is everywhere, über die wir hier auch im Blog berichtet hatten. Letztes Jahr erhielten wir einen silbernen [...]

  2. [...] wurde bekannt gegeben, dass wir für unsere Kampagne “Comedy is everywhere”  Bronze erhalten [...]

Previous post:

Next post: