In eigener Sache: GREY verfilmt deutsch-türkisches Manifest für AY YILDIZ

by Johannes on 4. Oktober 2011

“Sadece für dich” – Nur für dich – Dahinter verbirgt sich eine crossmediale Kampagne, mit der wir die Mobilfunk-Marke AY YILDIZ zur unumstrittenen Nummer 1 unter den in Deutschland lebenden Türken machen wollen.

Der Clou daran: Die Headlines und der Texte der Kampagne, welche halb auf Deutsch und halb auf Türkisch geschrieben sind, spielen mit den kulturellen Besonderheiten beider Seiten. AY YILDIZ spricht damit – wortwörtlich sowie im übertragenen Sinne – die Sprache seiner Zielgruppe. “Die neue Kampagne zeigt, dass AY YILDIZ aus der türkischen Community in Deutschland kommt und das Lebensgefühl aller Türken – egal welchen Alters – versteht”, so Alfons Lösing, Geschäftsführer von AY YILDIZ.

Storyline

Herzstück der Kampagne ist das 70sekündige “Manifest”, das von Hauke Hilberg in Berlin verfilmt worden ist. “Das Manifest zeigt das Lebensgefühl der in Deutschland lebenden Türken in wuchtigen und packenden Bildern”, so Andreas Henke, Chief Creative Officer von GREY. “Es drückt den Stolz der Deutsch-Türken aus, einer ganz besonderen Gruppe von Menschen anzugehören, die das Beste aus beiden Lebenswelten in sich vereint.” Zu sehen gibt es den Film auf der speziell eingerichteten www.sadece-fuer-dich.de und “hoffentlich bald auch auf Tausenden von Smartphones”, so Henke.

Die Kampagne startet im deutschen Fernsehen mit einer Reihe von 7-Sekündern und Superpostern in Großstädten wie Berlin, Frankfurt und Köln. Als zweite wichtige Säule der Kampagne fungieren die Print- und PoS-Motive, die Murat Aslan ebenfalls in Berlin geschossen hat. Hier stimmt AY YILDIZ die deutsch-türkische Community auf den neuen aystar-Tarif ein, der die alten Prepaid-Tarife langsam ablösen wird.

Wir sind natürlich gespannt, wie der erste große Aufschlag in Sachen Ethnomarketing von GREY bei der türkischen Community aber auch Deutschen ankommen wird. “Ziel der Kampagne ist, das Lebensgefühl der Deutsch-Türken in Deutschland darzustellen, die beide Kulturen leben und in sich tragen”, erklärt Rahsan Rabiye Ercan, Head of Marketing von AY YILDIZ.

Weitere Informationen zu AY YILDIZ erhaltet Ihr auf der Webseite oder auf der Facebook Page des Unternehmens.

0 comments

Trackbacks

  1. [...] wir wissen wie du dich fühlst.Der Clou der Kampagne ist die Zweisprachigkeit, wie @JohannesLenz im GREY Blog schildert. Ob der Plan aufgehen wird, wird sich zeigen. Es gibt dazu auch noch Außenwerbung, welche man im [...]

  2. [...] Regisseur Hauke Hilberg haben dazu einen pompösen Werbefilm in beiden Sprachen gedreht. wuv.de, blog.grey.de, [...]

  3. [...] Hauke Hilberg haben dazu einen pompösen Werbefilm in beiden Sprachen gedreht. wuv.de, blog.grey.de, [...]

  4. [...] die Theorie. Dann waren wir selbst an der Reihe: Storyboards wurden verteilt und TV-Spots gezeigt. Welcher Brand Character liegt diesen Spots wohl zu Grunde? In drei Gruppen beschäftigen [...]

  5. My Homepage sagt:

    … [Trackback]…

    [...] Find More Informations here: blog.grey.de/allgemein/in-eigener-sache-grey-verfilmt-deutsch-turkisches-manifest-fur-ay-yildiz/ [...]…

Previous post:

Next post: