Lesetipps zum Wochenanfang

by Johannes on 25. Juni 2012

In der letzten Woche sind wieder interessante Artikel erschienen. Und weil man nicht immer sofort die Zeit hat, alles gleich zu lesen, haben wir uns einmal im Social Web umgesehen und die Top-5 herausgepickt. Themen sind u.a. Blogger-Relations, Haltung zu Social Media, Pinterest, Social Media Marketing und Google. 

(Quelle: flickr Profil Lord Enfield)

#1

Der bekannte Blogger Robert Basic will mit BMW in Kontakt kommen, was sich nach seinen Angaben nicht leicht gestaltet. So schreibt er, dass die Automobilhersteller immer intensiver das Social Web für sich entdecken und damit auch in regelmäßigen Kontakt zu Bloggern treten. Und heute vermeldet Robert, dass sich der Automobilhersteller bei ihm gemeldet habe. Man darf gespannt sein, was die Zukunft bringt.

#2

Unter dem Titel Social Media machen dumm hat Thilo Specht mal wieder einen recht ausführlichen und lesenswerten Blogpost verfasst. Darin hinterfragt er Begriffe wie auch Verhaltensweise rund um Social Media, wie etwa den Begriff der Echtzeit. “Dabei ist Echtzeit nichts anderes als die stinknormale Zeit, die jeder von uns vergeudet oder nutzt, auf alle Fälle verbringt. In der EDV (wie das damals noch ziemlich unsexy hieß) wird der Begriff der Echtzeit zur Unterscheidung von einer simulierten oder rekonstruierten Zeit verwendet.”

Und wenn alles so schnell gehen muss, was behalten wir uns eigentlich davon? Wie können wir sicherstellen, auch mal einen Gedanken über 140 Zeichen hinaus zu behalten, wenn man das so überspitzt formulieren darf? “Die einfachste Antwort ist sicher: In dem wir uns die Zeit dafür nehmen. Doch das wäre zu einfach, zu kurz, zu Echtzeit. Der Kern des Problems ist das Wesen des Internets: Als Infrastruktur für alle möglichen Dienste und Technologien verschmilzt es Wissen, Ereignisse und Beziehungen zu einem Brei sich stetig aktualisierender Statusmeldungen und Botschaften.” … Und jetzt einfach weiterlesen, da es sich lohnt!

#3

Wir haben hier im GREY Blog ja schon viel zur steigenden Bedeutung der Visualität in der Kommunikation geschrieben. Heute hat Enrico Hanisch auf blogomotive eine Serie unter dem Titel “Pinterest – Netzwerk der schönen Autobilder” begonnen, in welcher er die Engagements verschiedener Autonmobilhersteller auf Pinterest unter die Lupe nehmen wird.

#4

Immer wieder stehen einige von uns vor der Situation, Social Media Cases schnell zur Hand zu haben. Oder aber man ist auf der Suche nach spannenden und erfolgreichen Kampagnen. Heute hat Ibrahim Evsan einen Link auf Facebook gepostet, der uns zu einem Wiki mit einer ganzen Palette an internationalen Social Media Marketing Beispielen führt. Die Liste basiert ursprünglich auf einem Blogpost bei beingpeterkim von 2008.

Jede Menge interessante Beispiele sind dort zu finden und übersichtlich sortiert nach Name des Unternehmens, dem Beispiel, der entsprechenden Plattform, der Branche und demjenigen, der es eingereicht hat.

#5

Schließlich haben wir heute eine schöne Übersicht bei seo-united gefunden, die uns zeigt, wo wir was bei und von Google finden. Beispielsweise würde mich interessieren, wo ich Google auf Twitter finde. Nichts leichter als dies: Einfach in die Twitter directory von Google gehen und ihr habt alle offiziellen Accounts auf einen Blick ;) Übrigens findet ihr bei seo-united auch derartige Übersichten zu  Facebook, Twitter und Bing, die sich ebenfalls hoher Popularität bei den Usern erfreuen.

Wenn Ihr weitere aktuelle Fundstücke aus dem Social Web habt, dann her damit!

0 comments

Previous post:

Next post: