Erwartungen an das GREY Blog von Jenny Miosga

by Johannes on 24. August 2010

André und ich haben mal die Lauscher aufgestellt und Kollegen, Netzwerker und Bekannte gefragt, was sie von einem GREY Germany Corporate Blog eigentlich erwarten. Damit beginnen wir heute eine Reihe, die in loser Folge immer wieder Ergänzung finden wird.

Ladies First gilt auch hier im Blog und deshalb beginnen wir mit… Trommelwirbel… Jenny Miosga.

Also Jenny, was erwartest Du vom neuen GREY Blog?

Das Spannende bei Blogs ist für mich die intensive Kommunikation. Kommunikation ist eine Schlüsselqualifikation in der Werbebranche. Das GREY Blog ist eine zusätzliche Kommunikationsplattform, durch die GREY an Transparenz gewinnt. Wir erlauben den Lesern durch diese einen viel persönlicheren Zugang zu unserer Agentur als es durch traditionelle Wege der Kommunikation möglich wäre. Die User erhalten Informationen, die sie sonst (z.B. auf der Website) in dieser Form nicht finden. Gleichzeitig sollte man die Möglichkeit nutzen, direkt und persönlich zu kommunizieren, indem man seinen Kommentar zu einem Thema hinterlässt. Ich wünsche mir einen regen Austausch und Vielfalt. Die Reaktionen und Kommentare der Leser auf unsere Artikel machen unser Blog lebendig.

Doch worum soll es eigentlich gehen? Was könnte für Außenstehende interessant sein? Woran wollen wir andere teilhaben lassen? Ich finde, dass es nicht nur um unser Business und die Agentur, sondern auch um die Menschen gehen sollte. Es wird dann folglich nicht nur über das Branchengeschehen gebloggt, diskutiert und kommentiert.
Besonders reizvoll ist es, nicht nur reine Informationen, sondern auch individuelle Geschichten und Alltagsgeschehen zu lesen. Es ist mutig und unterhaltsam, was Personen im Social Web bekunden und ich wünsche mir diese progressive, positive Offenheit auch für das GREY Blog.

People like to watch other people: Der CEO berichtet von seinem Tagesablauf. Der Junior Account Executive zeigt seinen Lieblingsort in Düsseldorf. Die Kreativdirektorin scribbelt und beschreibt ihren letzen Dreh. Wer möchte nicht gerne wissen, welche Menschen bei Grey arbeiten? In welcher Welt leben sie? Womit beschäftigen sie sich zurzeit?

Daneben sollte man über Trends und Entwicklungen in unserem Marktumfeld bloggen. Individuell und sexy wird das Blog durch den Einsatz von Bildern/Videos/Podcasts und das Bereitstellen von Expertenwissen. Über das GREY Blog gelangt man dann schnell an relevante aber vor allem praxisnahe Informationen. Nicht umsonst liegt Bloggen voll im Trend! Alles und jeder ist miteinander vernetzt. Wir bei GREY werden so auch Teil der Blogosphäre. Mit jedem Blogpost ein bisschen mehr …

Vielen herzlichen Dank Jenny für Deine Eindrücke… und alles Gute zu Deinem heutigen Ehrentag :)

Zur Person: Jenny Miosga ist Personal Assistant to Christian Hupertz, Chief Executive Officer Grey Worldwide GmbH

2 comments
Jenny
Jenny

Hallo-hallo!
Das ist ja nett!
Vielen Dank für die Glückwünsche ... auf diesem ganz speziellen Wege!

Jenny ** :-)

jlenz
jlenz

Hallo Jenny,

das haben wir gerne gemacht ;) Lieben Dank für Deinen Beitrag!

Liebe Grüße

Johannes

Previous post:

Next post: