Facebook Tag und Nacht

by Johannes on 13. Januar 2011

Das bekannte Social Media Blog Mashable hat eine Infografik veröffentlicht, die eindrucksvoll zeigt, daß viele von uns Facebook so intensiv nutzen, daß es mit dem Begriff Obsession nicht mehr weit her zu sein scheint. Aber schaut selbst, die Zahlen sind beeindruckend. Aufmerksam wurd ich auf die Grafik übrigens durch @zehnbar auf Twitter.

Was uns natürlich interessieren würde ist, wie Ihr mit Facebook umgeht (meistens beruflich oder doch eher privat), wie ihr es nutzt (mehrfach oder einmal am Tag) und welchen Stellenwert das größte Social Network der Welt für Euch besitzt. Wir sind gespannt auf Eure Kommentare.

2 comments
Nicole Y. Männl (@enypsilon)
Nicole Y. Männl (@enypsilon)

Auf jeden Fall als "Heavy-User" ... logische Konsequenz,
wenn bei mir auch über Posting-Links bei Facebook (Blogintegration
inklusive) die Diskussion über den eigenen Blogartikel noch
verstärkt wird. "Privat" ist auch dabei, kenne ich doch sehr viele
Facebook-Freunde auch mehr als von einer Veranstaltung. Nicht zu
unterschätzen sind die vielen Only-Gamer bei Facebook, guckt man
auf manche Profile, sieht man nur Gaming-Einträge, auch das sind
Nutzer, sie kommunizieren aber nur im Spiel. Da zählen die Einträge
unter "20 Minutes" auch dazu (gehe ich von aus)! Eine
differenziertere Aufstellung wäre da wünschenswert gewesen. P. S.:
mir ist die Schrift im Kommentarfeld immer noch zu hell, ist
wirklich anstrengend zum Schreiben

jlenz
jlenz

Hi Nicole, Dank dir fuer deine ausfuehrliche Darstellung.
Klar, der infografik fehlt an manchen stellen ein wenig die tiefe,
wie bei den 20 minutes. Nichtsdestotrotz zeigt sie gerade dort
auch, welch massive Interaktion in diesem verhaeltnismaessig kurzen
Zeitraum stattfindet. Was die Schrift im kommentarfeld angeht, so
werden wir uns das anschauen. Viele Gruesse Johannes

Previous post:

Next post: