Deutscher Webvideopreis 2012 in Düsseldorf: GREY ist strategischer Partner!

by Johannes on 29. März 2012

Vom 30. bis 31. März findet der Deutsche Webvideopreis 2012 in Düsseldorf statt. Am Freitag öffnet das Videocamp, am Samstagnachmittag ist das YouTuber-Treffen und abends die Preisverleihung des Deutschen Webvideopreises. GREY engagiert sich im Rahmen des Deutschen Webvideopreises für den digitalen Nachwuchs als strategischer Partner.

Was ist der Deutsche Webvideopreis?

Der Deutsche Webvideopreis findet nach 2011 in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. Nach der Ruhrstadt Essen im Vorjahr ist es in diesem Jahr die Stadt Düsseldorf am Rhein, welche sich über ein “bewegtes” Wochenende freuen kann. Die “Crème de la Crème” der deutschen Webvideoszene wird vor Ort sein, eine Menge interessierter Menschen, ob Profis oder Anfänger werden sich mit dem Thema Webvideo auseinandersetzen. Auch international gewinnt das Event immer mehr an Zuspruch, gibt es beispielsweise in Europa keine Veranstaltung auf diesem qualitativen Niveau zum Thema Webvideo.

Der Deutsche Webvideopreis setz sich aus mehrere Veranstaltungen zusammen: Den Anfang macht morgen das Videocamp,  in den Cubic Studios, welches bis Samstag andauert und sich an große und kleine Webvideomacher richtet, um den Erfahrungsaustausch und das Wissen zu fördern. Am Samstagnachmittag findet das YouTuber-Treffen in der Tonhalle statt, auf welchem einige angesagte Bewergtbild-Stars anzutreffen sein werden inkl. ihrer Fans und Groupies ;)

Abends wird es dann festlich, denn die Preisverleihung hat mit dem Savoy-Theater einen Ort erhalten, der einen besonderen Charme versprüht. Man darf gespannt sein, was sich die Organisatoren vor Ort haben einfallen lassen, um das Ambiente zu verfeinern ;)

Warum engagiert sich GREY als strategischer Partner?

GREY unterstützt den Deutschen Webvideopreis von Beginn an: Auch bei der erstmaligen Vergabe im Vorjahr waren wir dabei. Warum? Zum einen weil wir davon überzeugt sind, dass in der digitalen Welt das Bewegtbild immer mehr an Stärke gewinnen wird. Wenn man sich nur einmal die Zahlen anschaut, wie viel und wie häufig auf Plattformen wie vor allem YouTube Videos eingestellt werden, kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Zum anderen bedeutet der Deutsche Webvideopreis für GREY die Chance, den digitalen Nachwuchs nachhaltig zu unterstützen. “Wir freuen uns eine Idee mehr als 2011, den Deutschen Webvideopreis erneut unterstützen zu dürfen. Unser Engagement als strategischer Partner zeigt, dass wir den professionellen digitalen Nachwuchs fördern wollen. Es ist in unserem ureigenen Interesse als eine der größten Agenturen für integrierte Kommunikation in Deutschland. Und auch die Konsequenz auf unserem Weg hin zu einem vernetzten, digitalen Engagement”, so Andre Schieck, Geschäftsführer GREY in Düsseldorf.”

Christian Hupertz, CEO bei GREY in Düsseldorf, betont darüber hinaus die Bedeutung der Veranstaltung für die Stadt und damit als Standort für digitale Kompetenz. “Der Deutsche Webvideopreis zeigt einmal mehr, dass Düsseldorf voranschreitet. In einer zunehmend digitalisierten Gesellschaft ist es wichtig, sich den zukunftsweisenden Themen zu stellen und sich mit ihnen auseinanderzusetzen. Dabei spielt Webvideo eine zunehmend herausragende Rolle, wenn ich mir etwa die nominierten YouTuber beim Webvideopreis anschaue.”

Markus Hündgen a.k.a. Videopunk, Geschäftsführer der European Web Video Academy, die Veranstalter des Deutschen Webvideopreises ist, freut sich über das Engagement von GREY. “Die strategische Partnerschaft ist eine konsequente Fortführung der im letzten Jahr begonnenen Zusammenarbeit im Rahmen des ersten Deutschen Webvideopreises und der Videocamps, vor allem im Hinblick auf den Nachwuchs, welchen GREY in Zukunft in Kooperation mit der European Web Video Academy nachhaltig unterstützen wird.”

GREY vor Ort

Für das GREY Blog werden wir versuchen, von allen Events (Videocamp, YouTuber-Treffen und Preisverleihung) bewegtes Bildmaterial zu ergattern, um Euch Eindrücke zu vermitteln und Euch die Highlights näherzubringen. Für alle diejenigen, die auch auf den Events des Deutschen Webvideopreises zugegen sein werden, sei gesagt: Wir freuen uns auf Gespräche und Diskussionen mit Euch! Ihr erreicht uns auch über unseren Twitter-Account oder meinen persönlichen Account sowie über Facebook oder Google+.

Wir freuen uns auf ein spannendes und abwechselungsreiches Webvideo-Wochenende!

0 comments

Previous post:

Next post: