GREY Blog feiert 1. Geburtstag

by Johannes on 23. August 2011

Heute. Was für ein Tag! Morgens Sonne, mittags Regen und jetzt am frühen Abend ein wenig Sonne, ein wenig Bewölkung und satte 25° Celsius…

Vor einem Jahr. Was für ein Tag! Ich erinnere mich noch sehr gut daran, wie wir in unserer Digital Unit am Blog geschraubt und geschraubt haben. Dann am frühen Nachmittag der erste Blogpost “GREY Germany Corporate Blog goes Live!“.

In den Wochen davor: Die Gedanken, die wir uns machten … die Fragen, die sich unweigerlich stellten. Warum ein Blog? Was ist das Ziel? Und natürlich die Frage, wer das Blog pflegt. Und schließlich auch ein kleines bisschen die Frage, ob es überhaupt jemanden interessiert, was wir so bloggen werden…

1 Jahr und 252 Artikel

Ein Jahr später haben diese Fragen ihre Unschuld verloren, wenn man es so formulieren kann. Die damit verbundenen Fragezeichen, vielleicht auch die eine oder andere kleine Furcht, was wird, ist den Menschen und den Themen gewichen. Und den Artikeln.

(Die Fehlfarben wurden 1979 in Düsseldorf gegründet)

Unser WordPress wird diesen Geburtstags-Blogpost als die Nummer 252 speichern. Eine stolze kleine Zahl, die durch 9 Autoren geschrieben wurden. Dabei möchte ich André Paetzel, inzwischen Deutsche Markenarbeit, an erster Stelle nennen (und das nicht nur wegen der Anzahl seiner Artikel), denn mit ihm zusammen habe ich angefangen, für GREY zu Bloggen. Wir haben uns vorgetastet, haben uns Themen geschnappt und einfach geschrieben. Einfach machen. Und das zu Beginn möglichst häufig. Genau, das war es: Jeden Tag Content aufs Blog. Möglichst guten und passenden Content für Euch.

Oder Alessandro Panella, unser Head of Strategic Planning bei GREY. Soweit ich weiß, hat er vorher nicht gebloggt, aber er hat gesagt: “Ich mach das jetzt mit!” Und so bloggt er immer wieder, wenn er die Zeit findet, über abwechselungsreiche Geschichten von Marken.

Und viele mehr, wie etwa Esther, die inzwischen bei GREY in der Konzeption ist, Rebekka, die nach ihrer Ausbildung bei GREY nun erstmal studiert und hoffentlich bald privat bloggt ;), Pierpaolo, der die verhältnismäßig kurze Zeit des Schülerpraktikums nutzte, um das Bloggen kennen zu lernen, Lena, die uns im Rahmen ihrer Ausbildung zurzeit tatkräftig unterstützt. Last but not least: Unser Team Female, das kürzlich frisch “on Air” gegangen ist und zunächst monatlich Bloggen wird!

Ihr

Über das Jahr konnte man mitzusehen, wie das Blog wächst. An Artikeln, an Autoren und nicht zuletzt an Euch, den Lesern des GREY Blogs. Das finden wir klasse! Wie schrieben wir vor einem Jahr: “…Ok, lange Rede kurzer Sinn: Wir starten jetzt und freuen uns über Eure Unterstützung, Eure Kritik, Eure Ideen – kurz: über Euer Feedback!” Und das wird auch in Zukunft so bleiben. Punkt.

The Adventure goes on ;)

Liebe Grüße

Johannes

4 comments
hakke4u
hakke4u

Glückwunsch! Ich schaue immer mal wieder vorbei und bin immer wieder erstaunt wie gut ein Corporate Blog funktionieren kann. Macht weiter so!

Previous post:

Next post: