TNS Infratest Digital Roadshow in Düsseldorf

by Johannes on 23. November 2011

Heute Vormittag war GREY im Düsseldorfer Industrie-Club zu Gast bei der TNS infratest Digital Roadshow. Ihr kennt TNS infratest vielleicht. Vielleicht auch nicht. Es handelt sich dabei um das bekannte und führende Institut für kundenindividuelle Marktforschung und Marketingberatung in Deutschland.

Auszüge der Ergebnisse für Deutschland aus der aktuellen TNS Digital Life Studie

  • eine mit 80% höhere Penetration (Durchdringung) bei der Internetnutzung als im Durchschnitt weltweit
  • allerdings schreiben in Deutschland aktiv verhältnismäßig wenige Menschen (Brand Fans) im Netz – “Land der digitalen Rechercheure”
  • 67% der Nutzer von Sozialen Medien in Deutschland sind concerned about Privacy
  • es gibt keinen Hauptgrund für das Like (Gefällt Mir) einer Brand Page (es überwiegen Promotion und Anlass mit ca. 40%)

Fazit: Je höher die Internet-Penetration, desto geringer das Engagement beim aktiven Schreiben.

Qualität von Marken Touchpoints

  • Als Touchpoints werden all jene Kontaktpunkte bezeichnet, die den Konsumenten mit einer Marke in Verbindung bringen
  • Das kann vom Plakat über Online Banner bis hin zum QR-Code gehen, der die Konsumenten zur Corporate Website bzw. dem Online Shop führen
  • Die Währung, welche hier zählt, sind die Markenerlebnisse der Konsumenten.

Fazit: Touchpoints in den Social Media entwickeln noch nicht die wirtschaftliche Power bzw. Effektivität. Aber: Sie sind im Kommen!

Mobile und der zukünftige Konsument

Auch hier gewinnen die Content Marken an Bedeutung. Vor allem wenn man sieht, das prognostiziert wird, das bis 2019 das Internet vorwiegend mobil genutzt wird. Da stellt sich dann natürlich auch die Frage nach dem Mobile Commerce. Beispiele für das mobile Einkaufserlebnis sind Tesco, Domino`s Pizza oder Getaway Mini Stockholm…

Fazit: Ihnen allen ist gemein: Sie sind unterhaltsam und vor allem aber benutzerfreundlich.

Postbank und Social Media

In seinem Kurz-Vortrag stellte Sven Siering, Produktmanager eFinance, Deutsche Postbank AG dann Social Media Insights aus dem Unternehmen vor.

  • Deutsche Postbank betreibt bisher aktives Listening (Social Media Monitoring), aktives oder dialogorientiertes Engagement im Netz noch nicht, wird aber folgen
  • Insights des Jahres: Entdeckung relevanter Foren im Netz, auf welchen Nutzer Sicherheitslücken im Online Banking benannt wurden, welche aufgrund des aktiven Listenings einen Tag später entdeckt und kurzfristig behoben werden konnten
  • Finanzthemen gewinnen individuell im Netz an Bedeutung
  • Ankündigung: Für Ende des Jahres ist eine umfassende Social Media Strategie geplant, im Laufe des nächsten Jahres wird es erstmals konzertierte Social Media Aktionen geben

Hinweis: Bilder von der Veranstaltung findet Ihr auch auf unserer Google+ Seite.

    0 comments

    Previous post:

    Next post: