Universal Children’s Day: “The Lost Choir”

by Dominik on 20. November 2012

Alle drei Sekunden stirbt ein Kind an den Folgen von Hunger, Armut, unsauberem Trinkwasser oder fehlendem Impfschutz. Wenn man das zum ersten Mal hört, lässt es wohl niemanden kalt. Ganz im Gegenteil.

Recherchiert man weiter, kommen einem noch mehr unfassbare Zahlen unter. Fast 1 Milliarde Menschen hungern weltweit. Jährlich sterben ca. 11 Millionen Kinder unter fünf – das sind 30.000 am Tag. Weitere 150 Millionen leiden unter Unterernährung. Es wird Zeit etwas zu unternehmen!

Selbstverständlich kann kein Einzelner, keine Kampagne und auch keine Agentur, eine so umfassende Problematik lösen. Aber: Wir können wenigstens versuchen einen kleinen Beitrag zu leisten.

Dabei freuen wir uns natürlich über jeden Klick auf das Video, jeden Share bei Facebook, Twitter etc – und natürlich über jede Spende. Ob als direkte Spende an den International Children’s Fund oder ganz einfach per Download des Songs bei iTunes.

Zu guter Letzt noch ein großes Dankeschön an den Knabenchor Wuppertaler Kurrende, der von Anfang an geholfen hat, die Idee zum Leben zu erwecken – und das völlig unentgeltlich.

Außerdem großes Dankeschön an Parasol Island für die Produktion des Films und an Studio Funk für den Soundmix des Songs.

0 comments

Trackbacks

  1. [...] Zeit weltberühmt zu werden. Egal ob fliegende Katzen, laute Babyfürze, skatende Hunde oder auch unsere singenden Chorknaben. YouTube zeigt uns, dass man heute schneller als jemals zuvor in der Menschheitsgeschichte berühmt [...]

Previous post:

Next post: