“Für mich ist das Bloggen eine spannende Möglichkeit, meine Sicht auf die (Online-) Welt auszudrücken”

by Johannes on 19. Januar 2011

Wenn es eine anerkannte Webseite gibt, die täglich über neueste Trends rund um das Internet mit Business Bezug berichtet, dann ist das internetworld.de. Neben der Printversion bedient auch die Online-Redaktion sämtliche Bereiche, wie etwa Mobile Internet, E-Commerce usw. Verantwortlich dafür zeichnet in erster Linie Tanja Gabler. Sie steht der Online Redaktion seit 2008 vor. Zuletzt sah ich Tanja in ihrem aufschlussreichen Video-Interview mit Nicole Simon, einer der profiliertesten Social Media Experten Deutschlands. Zeit, Tanja selbst mal die einer oder andere Frage zu stellen…

Johannes: Hallo Tanja, das Jahr 2011 ist noch jung. Was wünschst Du Dir beruflich, bzw. wenn Du es uns verraten magst, privat?

Tanja: Gesprächspartner, die viel zu erzählen haben. Das gilt beruflich und privat.

Johannes: Du bloggst privat auf Deinem Notizblog. Warum? Was bedeutet für Dich Bloggen?

Tanja: Für mich ist das Bloggen eine spannende Möglichkeit, meine Sicht auf die (Online-) Welt auszudrücken – und das jenseits der klassischen journalistischen Darstellungsformen. Es macht mir auch Spaß, ein bisschen aus meinem beruflichen Alltag zu plaudern, natürlich ohne Namen zu nennen.

Johannes: Euer Themenspektrum bei internetworld.de ist breitgefächert. Worin liegt Eure Kernkompetenz?

Tanja: Unsere Themenschwerpunkte sind Marketing, E-Commerce und Technik, wir berichten jedoch auch über (soziale) Medien und Mobile.

Johannes: Ein Thema, dem Ihr Euch kontinuierlich widmet, sind Nachrichten aus dem Bereich Marketing mit Fokus auf Online. Wir waren u.a. Ende letzten Jahres mit unserem Jahresergebnis vertreten. Was sagt Dir GREY eigentlich?

Tanja: Zweitgrößte Werbeagenturgruppe in Deutschland. Mit beinahe obsessiv gepflegtem Blog ;)

Johannes: Naja, man tut was man kann :) Kannst Du unseren Lesern vielleicht kurz etwas zur Reichweite von internetworld.de über alle Kanäle, die Ihr bedient, sagen? Wird es in 2011 Neuerungen bei Euch geben? Wenn ja welche?

Tanja: Unsere Webseite liegt laut IVW bei knapp einer Million Seitenabrufen im Monat, für diesen Monat rechnen wir mit mehr als 120.000 Unique User. Auf Twitter haben wir über 8.000 Follower und mehr als 3.000 Facebook-Nutzer mögen uns. Was die Neuerungen betrifft: Lass Dich überraschen.

Johannes: Ein weiteres Thema, welches von Euch immer wieder beackert wird, ist Social Media. Welche Beobachtungen machst Du im Hinblick auf die Bedeutung von Social Media für Unternehmen? Vor welchen Herausforderungen stehen diese in 2011 im Vergleich zum vergangenen Jahr?

Tanja: Die Bedeutung von Social Media steigt 2011 weiter, gleichzeitig wird es für die Social-Media-Beauftragten immer schwerer, die an sie gestellten Wünsche zu erfüllen. Nur dabei zu sein, reicht nicht mehr aus. Die Mitglieder erwarten auf Facebook echten Mehrwert von den Unternehmen – und die Entscheider in den Firmen von ihren Social-Media-Beauftragten den Nachweis, dass sie von deren Aktivitäten finanziell profitieren.

Johannes: Zu guter Letzt mit der Bitte um eine Antwort in 140 Zeichen a la Twitter: Wenn Dich jemand fragt, was das Social Web ist, was antwortest Du ihm?

Tanja: Eine wunderbare Möglichkeit, online mit Freunden und Kollegen verbunden zu sein und sich über Neuigkeiten auszutauschen #socialmedia

Johannes: Vielen Dank Tanja, dass Du Dir die Zeit für das Interview genommen hast. Es würde mich sehr freuen, Dich demnächst einmal in Düsseldorf zu treffen. Und dann gehen wir einen Espresso trinken.

Tanja: Ich freue mich darauf!

0 comments

Trackbacks

  1. [...] diskutiert über die digitale Gesellschaft, Trends im Internet, Medienkompetenz, den Zustand der deutschen Blogszene usw. Es ist ein einziges Gewusel, ein Strom oder auch Schwarm von Menschen, die sich untereinander [...]

Previous post:

Next post: